Willkommen auf den Seiten des Projekts Cluster Topoľčany

Kultur der eisigen Winterabende

kultura_mrazivych_dni_01.jpgDie Ankunft des Winters in dieser Region wird schon traditionell von der Eröffnung der Schwimmsaison für Abgehärtete im Dörfchen Nemečky ausgerufen. Wenn Sie zu den Anhängern des Badens im kalten Wasser gehören und gleichzeitig ein anständiges Vergnügen erleben wollen, dann besuchen Sie zum Winteranfang dieses malerische Dorf am Gebirgsfuß des Považský Inovec. Die Eisbären bieten Ihnen das Baden bei eisigem Wetter an und außerdem gibt es ein reiches Kulturprogramm, bei dem Sie sich bestimmt erholen und amüsieren werden.

Die Region hebt sich in der Winterzeit geradezu mit einer magischen Atmosphäre hervor. Diese Zeit, wenn die wunderschönen Wälder, Wiesen und die anliegende Natur  in eine glänzende, schneeweiße Decke eingehüllt sind und sich friedlich erholen, beschert ein reiches Kulturprogramm, das Ihnen viele angenehme Erinnerungen gibt.

kultura_mrazivych_dni_02.jpgUnsere Kleinsten besucht traditionell Anfang Dezember der Nicolaus, der viele interessante Geschenke für sie hat. Ein heißer Punsch, die magische Schönheit des erleuchteten Weihnachtsbaums oder Stände mit traditionellen Spezialitäten, das ist der Weihnachtsmarkt, ohne welchen Weihnachten wohl nicht Weihnachten wäre. Kommen auch Sie auf den Hauptplatz Námestie Milana Rastislava Štefánika um sich mit Freunden zu treffen, wo die Schneeflocken in der Luft tanzen und im Licht des Weihnachtsbaums eine unwiederbringliche Atmosphäre bilden, die viele angenehme Erinnerungen hinterlässt. Höhepunkt der ruhigen Weihnachtsatmosphäre ist das traditionelle Weihnachtskonzert, das direkt aus dem Fenster des majestätischen Rathausgebäudes im Jugendstil in Topoľčany erklingt und jedem Besucher ein überirdisches Gefühl der Ruhe und des Friedens vermittelt.

kultura_mrazivych_dni_03.jpg

Gegenstück zur ruhigen Zeit des Weihnachtsfestes sind die lustigen Neujahrsfeiern.   Diese haben alljährlich ihren Höhepunkt in einer Serie von Feuerwerken, die sich wie auf Befehl quer durch die ganze Region erstrecken und so das Freudenfest mit einem noch reicheren Kulturprogramm eröffnen, das ein Abschied vom alten Jahr und die Begrüßung des neuen Jahrs darstellt.
Die Neujahrsfeiern in der Region enden jedoch nicht. Für die Besucher gibt es im Januar und Februar viele Bälle, die eine angenehme Vergnügung für die bieten, die Tanz und ausgelassene Feiern lieben.

Eine originelle Veranstaltung nicht nur in der Region, sondern auch in der weiten Umgebung, ist der  Feinschmeckerball, der ein angenehmes Vergnügen kombiniert mit einer noch angenehmeren Verkostung gastronomischer Spezialitäten und eines guten Weins verbindet.

Höhepunkt des ganzjährigen Zyklus der Kulturveranstaltungen in der Region sind die Feierlichkeiten zur Bestattung des Kontrabasses, die zugleich die letzte Feier vor dem Beginn der vierzigtägigen Zeit ohne Feiern und Vergnügungen ist.

kultura_mrazivych_dni_05.jpg