Willkommen auf den Seiten des Projekts Cluster Topoľčany

Historischen Monumenten in Radosina

Radosina_kulturne_pamiatky03.jpg

Radosina_kulturne_pamiatky01.jpg

Liebhaber der Architektur sollten die Besichtigung des zweietagigen und mit vier Flügeln gebauten Renaissanceschlosses aus dem 16. Jahrhundert nicht versäumen, dass, obwohl es der Öffentlichkeit unzugänglich ist, mit seiner majestätischen Impression beeindruckt. Im Schloss hat die Vereinigung der Königin des Friedens ihren Sitz, die hier ein Heim für soziale Dienste geschaffen hat, das Männern mit gesundheitlichen (mentalen) Behinderungen Hilfe bietet.  In Erwägung kann man auch den Besuch der Kirche der Hl. Dreieinigkeit ziehen, die in ihrem Inneren den eindrucksvollen Altar der Hl. Dreieinigkeit aus dem 18. Jahrhundert, das klassizistische Taufbecken in der Form eines Kelches mit einer Plastik des Hl. Johannes der Täufer aus dem 19. Jahrhundert verbirgt. Die Kirche befindet sich in der angenehmen Atmosphäre des Parks mit Lourdes Höhle und Kapelle des Hl. Kreuzes und ist für die Erholung wie geschaffen. In der Nähe des Parks befindet sich auch das eindrucksvolle Pfarrgebäude aus dem 18. Jahrhundert mit Wappen des Bischofs von Nitra Anton Révai über dem Eingang.

Radosina_kulturne_pamiatky02.jpg